Installation Docker

Nach vielen Versuchen mit unterschiedlichen Konfigurationen, habe mich vor 3 Jahren dazu entschieden mein SmartHome in Docker Containern zu betreiben.

Der Vorteil ist hier auf jeden Fall die Trennung der Konfiguration von der Applikation.

Das macht die Updates einfacher und die einzelnen Module lassen sich gut strukturieren. In der Zeit vor Docker hatte ich immer wieder mit Fehl Konfiguration des Linux Rechners zu tun, was dann eine Neuinstallation zur Folge hatte.

Installationsschritte

  • Update des Betriebssystem
  • Download des Installationsskriptes und Installation
  • Erlaubnis für Non Root User, Docker Kommandos auszuführen
  • Überprüfen der Docker Installation
  • Installation „Portainer“ zur Administration

Für das Tutorial nutze ich den Rechner „raspy3“ und den Benutzer „pi“

Update und Upgrade

Login auf den Rechner - ssh pi@raspy3
pi@raspy3:~ $ sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

Das kann ein wenig dauern. Die Abfragen für den positiven Fortgang beantworten.

Installation Docker

Zuerst das Docker Installations script laden

curl -fsSL https://get.docker.com -o get-docker.s

Das heruntergeladene Script wird dann ausgeführt

sudo sh get-docker.sh

Im Normalfall hat nur der ROOT User die Berechtigung die Container zu verwalten. Solltest Du nicht als ROOT eingeloggt sein, erhälst Du die Rechte mit dem „sudo“ Befehl.

Um das zu vereinfachen wird der gewünschte Benutzer der Gruppe docker zugefügt.

sudo usermod -aG docker <username>

Überprüfen der Docker Version

docker version

Installation Portainer

Hilfe für Portainer

Ich bin ein Freund graphischer Interfaces. So auch hier in docker.

Als Adminstrations Werkzeug ist Portainer sicher die gängigste Applikation.

Ich verwende zur Ablage der Konfigurationsdaten immer das lokale Dateisystem und keine Docker Volumes. Vielleicht ist das manchmal etwas aufwendiger, aber für mich einfacher zu administrieren.

Alle meine Docker Konfigurationen werden unter „/usr/share“ abgelegt.

sudo mkdir /usr/share/portainer

Bash Funktion

Für die Installation / Update des Portainers habe ich mir in „~/.bash_aliases“ eine Funktion geschrieben

function update_portainer {
local fileshare="/usr/share/portainer"
local container="Portainer"
local image="portainer/portainer-ce"

docker pull $image
docker container stop $container
docker rm $container

docker run -d -p 8000:8000 -p 9000:9000 --name="$container" -v /var/run/docker.sock:/var/run/docker.sock -v $fileshare:/data $image
}

Installationskommando

update_portainer

oder

docker run -d -p 8000:8000 -p 9000:9000 --name="Portainer" -v /var/run/docker.sock:/var/run/docker.sock -v Uusr/share/portainer:/data portainer/portainer-ce

Portainer aufrufen

https://<hostname>:9000

Weiterführend

Gute Tipps zum Thema Docker habe ich hier gefunden

https://phoenixnap.com/kb/docker-run-command-with-examples

Eine Meinung zu “Installation Docker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.